Update (25.04.): Betreuung von Kindern im 5. und 6. Jahrgang


Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

Ab dem 23. März 2020 werden betreuungsbedürftige Kinder, also Kinder von unentbehrlichen Schlüsselpersonen, die unsere Schule im 5. und 6. Jahrgangs besuchen, im Rahmen der Schulzeit an unserer Schule betreut. Schlüsselpersonen sind Angehörige von Berufsgruppen, deren Tätigkeit der Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung sowie der medizinischen und pflegerischen Versorgung der Bevölkerung und der Aufrechterhaltung zentraler Funktionen des öffentlichen Lebens dient.

Dazu zählen insbesondere:

Alle Einrichtungen, die der Aufrechterhaltung der Gesundheitsvorsorge und der Pflege sowie der Behindertenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe, der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz), der Sicherstellung der öffentlichen Infrastrukturen (Telekommunikationsdienste, Energie, Wasser, ÖPVN, Entsorgung), der Lebensmittelversorgung und der Handlungsfähigkeit zentraler Stellen von Staat, Justiz und Verwaltung dienen.

Die Notwendigkeit einer außerordentlichen schulischen Betreuung der vorgenannten Personengruppen ist durch eine schriftliche Bescheinigung (das Formblatt erhalten Sie unten auf dieser Seite als Download) des jeweiligen Arbeitgebers oder Dienstvorgesetzten gegenüber der Schulleitung nachzuweisen.

Diese Schlüsselpersonen dürfen ihre Kinder zur Betreuung bringen, wenn sie alleinerziehend sind oder ein Elternteil eine Schlüsselperson ist. Kinder, auf die diese Angaben zutreffen, kommen bitte ab Dienstagmorgen, den 24.3.20 um 8.15 Uhr mit der Bescheinigung ins Forum unserer Schule an die Hoffmannallee.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Aktualisiert (26.03.): Notfallbetreuung an Wochenenden:

Sollten Sie vorhersehen können, dass Sie die schulische Notbetreuung für Ihr Kind am Wochenende benötigen, melden Sie Ihren Bedarf bitte bis freitags, 12.00 Uhr, telefonisch im Sekretariat Hoffmannallee (02821/75040).
Sollte Bedarf spontan am Wochenende auftretenden, rufen Sie bitte die Mobilfunknummer 0163/1647811 an.
Diese Regelung gilt bis auf Weiteres auch für die Osterferien.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bitte beachten Sie:

Kinder dürfen nicht gebracht werden, wenn sie

- Krankheitssymptome aufweisen,

- wissentlich in Kontakt zu infizierten Personen stehen, es sei denn, dass seit dem Kontakt mit infizierten Personen 14 Tage vergangen sind und sie keine Krankheitssymptome aufweisen,

- sich in einem Gebiet aufgehalten haben, das durch das Robert Koch-Institut (RKI) aktuell als Risikogebiet ausgewiesen ist (tagesaktuell abrufbar im Internet unter https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html) es sei denn, dass 14 Tage seit Rückkehr aus diesem Risikogebiet vergangen sind und sie keine Krankheitssymptome zeigen.

Mit herzlichen Grüßen

Christoph Riedl
Schulleiter

 

Aktualisiert (25.04.) Antrag zur Betreuung Ihres Kindes

Notbetreuung_Formular-ab-17-KW.pdf (547,0 KiB)

Zurück